Fr. Dez 3rd, 2021
Treppenlift Außenbereich

Die Zukunft zu gestalten ist für viele Menschen eine Herausforderung. Alle Bereiche unseres Lebens sollten an die Standards und Ideale der modernen Zeit angepasst werden. In den meisten Bereichen wäre ein Hinausschießen über das Ziel sogar wünschenswert. Überall spricht man von den Rechten der behinderten und älteren Mitmenschen, man erstellt Konventionen wie die UN Menschenrechtskonvention oder die UN Behindertenrechtskonvention und trotzdem kann man die Umsetzung der darin enthaltenen Ideen nur verzögert wahrnehmen. Es fehlt an Enthusiasmus, um wirklich alle Menschen am gemeinsamen Leben teilhaben zu lassen. Oft stehen in der Rangfolge der Bedeutung ökonomische Aspekte vor den sozialen Problemen. Auf dem Gebiet der Architektur setzt man jetzt immer die Grundsätze der Barrierefreiheit an, wenn es um öffentliche Gebäude geht. Das ist erfreulich und man sieht große Fortschritte, die zu einem besseren Miteinander beitragen.

Zugang zu allen Räumen und Etagen

Wer behinderten und älteren Menschen den Zugang zu allen Räumen und Etagen offen halten will,Treppenlift Außenbereich muss schon in der Bauplanung Aufmerksamkeit auf die Begehbarkeit der Zugänge oder die Fahrmöglichkeit mit einem Rollstuhl oder mit der Gehhilfe legen. Ein Treppenlift im Außenbereich bietet für ältere und behinderte Bürger die ideale Möglichkeit, um Treppen zu überwinden. Wer gesund und fit ist, kann sich häufig nicht vorstellen, welchen Kraftaufwand ein Mensch mit Einschränkungen einsetzen muss, um einfache Strecken innerhalb der Innenstadt, innerhalb von Gebäuden oder innerhalb von Einkaufscentern zu überwinden.

Wer einmal eine Beinverletzung hatte, kann den Kraftaufwand einschätzen, wie es ist, mit nur einem gesunden Bein eine Treppe zu überwinden. Gebrechliche Menschen haben aber meist nicht einmal so viel Kraft. Sie vermeiden dann nach Misserfolgen die Anstrengungen. Damit sie die gleichen Rechte wie gesunde Menschen wahrnehmen können, muss viel mehr mit der Barrierefreiheit in der Architektur und in der Stadtplanung gearbeitet werden. Die Teilhabe am öffentlichen Leben ist ein verbrieftes Menschenrecht.

Eigentlich ist es doch selbstverständlich

Wenn man daran denkt, wie Kinder in der Erziehung darauf hingewiesen werden, Rücksicht auf kleinere, jüngere oder schwächere Kinder zu nehmen, dann müsste doch dieser Gedanke der Rücksichtnahme in uns allen widerhallen. Man kann sich darüber freuen, dass alle modernen Gebäude jetzt nach diesen Grundsätzen gebaut werden. Für die vielen älteren Gebäude und Anlagen wie Stadien oder Sportcenter kann man Treppenlifte nachrüsten. Ein Treppenlift im Außenbereich eröffnet den benachteiligten Menschen neue Lebensräume und lädt sie zur Teilnahme ein.

#Barrierefreiheit ist wichtig für alle Menschen, für die körperlich eingeschränkten bezüglich der Bewegungsfreiheit, und für die körperlich fitten Personen bezüglich ihrer Kontakte zu älteren und behinderten Mitmenschen. Das Miteinander ist sehr förderlich für den Gemeinschaftssinn und es kann auch die Sichtweise der Menschen beeinflussen. Niemand kann die Augen davor verschließen, dass jeder im Laufe seines Lebens in der Familie oder auch selbst mit schweren Krankheiten, Unfällen oder Verletzungen konfrontiert wird. Darüber nachzudenken hilft auch, Dankbarkeit für Gesundheit und Lebenschancen zu erhalten.

Mehrgenerationenhaus: So fühlen sich alle wohl!