Sicherer Transport von Tieren

Beim Name Viehanhänger haben viele gerne den Blick auf Schlachtfahrzeuge, aber so einfach ist das keineswegs gemeint. Denn ein Anhänger für das Vieh ist wesentlich mehr und bevorzugt eine andere Transportmöglichkeit des eigenen Tieres. Vielleicht muss das Pferd woanders untergestellt werden? Da wäre eine Transportmöglichkeit umso wichtiger und der Anhänger für das „Vieh“, so grausam für viele die Bezeichnung eines geliebten Tieres klingt, ist da die beste Alternative. Pferde, Esel, sogar Hunde und viele andere Tiere können in solchen Transportgelegenheiten von A nach B transportiert werden, was eine leichte, sichere und schnelle Fortbewegung ermöglicht.

Der Viehanhänger hilft, das Tier sicher transportiert zu wissen

Das Pferd muss vom Reiterhof auf das eigene Grundstück? Soll vielleicht der Stall gewechselt werden? Was kommt da besser, als einen passenden Viehanhänger zu haben, welche wiederum die Gelegenheit erörtert, dass das Tier sicher im Anhänger stehen kann, weich gebettet ist, wenn es liegen möchte und dazu noch schnell von einer zur nächsten Stelle kommt. Je nach Anhänger für das Vieh sind natürlich auch andere Tiere wie Schweine & Co zu transportieren. Ähnliche Fahrzeuge gibt es derweil für Hunde, die auch in unterschiedlichen Größen gleich für mehrere Tiere geordert werden können. Es macht daher Sinn, es sich gar nicht erst zu kompliziert zu machen und dies mithilfe des Viehanhängers zu erleichtern.

Ein Viehanhänger muss qualitativ hochwertig sein

Eines ist sicher, wer sich einen Viehanhänger zulegt, wird damit auf den Straßen fahren. Das bedeutet immer, dass hier eine große Qualität vorhanden sein muss. Nebenbei ist es natürlich auch wichtig, dass der Anhänger straßentauglich ist und was wäre da sinnvoller, als mal beim TÜV vorbeizuschauen? So gehen Interessenten stets den sicheren Weg, im Straßenverkehr nicht bei plötzlichen Kontrollen in Ärger zu geraten und am Ende kostspielige Summen zahlen zu müssen. Auch deswegen ist es so wichtig, auf die Qualität der jeweiligen Viehanhänger zu achten, was aber auch gleichzeitig die tierische und menschliche Gesundheit fördert. Denn ein Unfall im Straßenverkehr kann sonst zur tödlichen Falle werden.

In einem Viehanhänger finden sich Pferde, Schweine, mal eine Kuh oder auch andere Tiere wieder, die für den Transport fertiggemacht werden wollen. Sie sind so schnell durch den stressigen Straßenverkehr mit ausreichender Luftzufuhr zu transportieren und genießen je nach Anhänger ein hohes Maß an Komfort. Sie sind auf keinen Fall mit den Anhängern für Schlachtfahrzeuge zu verwechseln! Heutzutage sollte jeder, der größere Tiere hat, die auch im Straßenverkehr mitgeführt werden müssen, auf einen solchen Transporthelfer nicht verzichten, da sie die Fahrten deutlich erleichtern und das notwendige Maß an Sicherheit bieten, welches im Straßenverkehr enorm wichtig ist. Hochwertige Anhänger-Modelle und weitere Informationen erhalten Sie etwa unter https://www.trailer-point.de/anhaenger/viehanhaenger/.

Absperrgitter transportable Gitter

Bei den Absperrgittern geht es um selbststehende, transportable Gitter, welche die private oder öffentliche Sicherheit bei bestimmten Veranstaltungen garantieren sollen. Diese Gitterart ist vor allem für kurzfristige Absperrungen geeignet, weil sie sehr flexibel und leicht zu handhaben ist. Im folgenden Artikel erfährt man mehr über Absperrgitter.

Funktionsweise und Material

Absperrgitter

Beim Herstellen der Absperrgitter werden unterschiedliche Materialien verwendet. Dabei variieren die Form, Größe und das Gewicht. Jedes der Gitter verfügt auf einer Seite über ein weibliches und auf der anderen Seite über ein männliches Aufnahmestück, womit man es leicht miteinander verbinden kann. Zusätzlich ist es möglich, diese Zäune mithilfe von Ösen und Haken gegen ein Aufdrücken zu sichern. Allerdings können diese zu jeder Zeit umgeworfen werden. Je nach Variante ist ein derartiges Absperrgitter 2,3 bis drei Meter lang, etwa 1,1 Meter hoch und wiegt zwischen zehn und 20 Kilogramm. Es besteht aus feuerverzinktem Stahl, Kunststoff oder Aluminium.

Transport und Aufbau

Aufgrund ihres leichten Gewichts können Absperrgitter mit Dollyanhängern, Vans, Staplern oder kleinen Lastern getragen und per Hand aufgestellt werden. Beim Aufbau sollte man bei dem Untergrund auf Unebenheiten achten. Das Beste ist, wenn diese Zäune auf geraden, festen Böden stehen. Auf unebenen Wiesen, Kieselstein-Belägen oder Sand ist es möglich, dass sie leicht zusammenfallen und aus diesem Grund bei Bedarf etwa durch Gummimatten zu sichern sind. Während des Aufbauenssind immer die Abstände einzuhalten, welche von den Sicherheitsbehörden vorgegeben sind.

Einsatzbereiche

Personen, Bereiche oder ruhige Publikumsströme, welche mit halbhohen Zäune geleitet oder abgesichert werden, gibt es zum Beispiel bei Karnevalsumzügen, Straßenfesten, auf dem Gelände um Hallen und Stadien herum, zur Wegeführung bei Veranstaltungen aus Entertainment und Kultur sowie an Ticketschaltern. Oft verwendet man die Absperrgitter auch für die Wegeleitung bei Galas, Filmfestivals, Preisverleihungen, Presse-Events, Produkt-Launches oder Empfängen. Auch dienen diese Zäune zum Abgrenzen der Publikumbereiche von Strecken bei Sport-Events, wie Marathonläufe oder Radrennen. Absperrgitter mit angebrachten Rollen dienen in den meisten Fällen ebenso einer Zufahrtssicherung auf den Parkplätzen. Hier können diese beliebig hin und her bewegt werden.

Wozu Absperrgitter nicht zum Einsatz kommen sollten

Im Gegensatz zu viel stabileren Absperrsystemen, wie zum Beispiel Polizeigitter oder Barrikaden ist es nicht möglich, Absperrgitter bei Veranstaltungen mit einem hohen Besucherdruck zu verwenden. Im Unterschied zu den Sicherheitsgittern, die vor dem Umkippen mit Bodenplatten gesichert sind, enthält ein Absperrgitter nur vier Standfüße. Das betrifft beispielsweise den Bereich direkt vor der Bühne während der Konzente. Selbst zur Verwendung auf Demonstrationen oder weiteren Veranstaltungen, bei welchen man mit Ausschreitungen rechnen muss, eignen sich diese Zäune nicht. Selbst zum Schutz vor fremdem Eindringen auf entsprechende Areale oder Diebstahl werden Absperrgitter nicht eingesetzt. Dazu sind diese zu leicht beiseite zu räumen oder zu übersteigen.

Mehr zum Thema: https://www.absperrtechnik24.de/Absperrtechnik/Absperrgitter/index.htm

Die richtige Kennzeichnung: Markierungsband 

markierungsbandMöchte man etwas wie Verkehrs- oder Laufflächen kennzeichnen, so bietet sich für diesen Zweck Markierungsband an. Was für Unterschiede es hier bei einem solchen Band gibt und wie es montiert wird, kann man nachfolgend in diesem Infoartikelerfahren.

Das ist Markierungsband

Markierungsband wird je nach Ausführung und Hersteller entweder aus Papier oder aus Kunststoff hergestellt und verfügt an der Unterseite über eine Klebeseite. Markierungsbänder kann man entweder im Rahmen der Bodenmarkierung oder als Warnmarkierung einsetzen. So kann mittels eines solchen Bands zum Beispiel Verkehrsflächen, Parkplätze, Laufflächen, abgesperrte Bereiche, Gefahrenfstellen und vieles mehr kennzeichnen. Um die Erkennbarkeit zu erhöhen, gibt es Markierungsbänder in einer Vielzahl von verschiedenen Farben.

Markierungsband: Erfahren Sie mehr

Unterschiede bei Markierungsband

Neben den optischen Unterschieden und beim Material, unterscheidet sich ein Markierungsband auch bei der Breite und der Länge. Hinsichtlich der Verwendung, so kann man durch die Klebeseite ein solches Band sehr einfach auftragen. Bevor man aber ein solches Band zur Markierung aufkleben kann, muss man unter Umständen den Untergrund entsprechend bearbeiten. Damit man eine gute Haftung durch das Band hat, muss der Untergrund zum Beispiel nicht nur frei von Schmutz sein, sondern auch staub- und fettfrei. Ist das nicht gewährleistet, beeinträchtigt dieses die Haftung. Natürlich muss man wissen, gerade bei Verkehrs- und Laufflächen kann es je nach Belastung von Markierungsbändern erforderlich sein, diese in regelmäßigen Abständen wieder zu erneuern. Natürlich werden sich manche Leser nach den Vorteile von solchen Markierungsbändern fragen. Grundsätzlich sind Markierungsbänder nicht nur sehr günstig, sondern man kann sie leicht auftragen und bei Bedarf, jederzeit auch wieder entfernen. Hierbei kommt es zu keinen Rückständen die anhaften bleiben, dadurch eignen sich Markierungsbänder auch sehr gut wenn etwas nur kurzzeitig gekennzeichnet werden muss.

Kauf von Markierungsband

Durch die Unterschiede beim Material, bei der Farbe und der Rollenlänge sollte man vor dem Kauf von Markierungsbänderdie Angebote vergleichen. Hier gibt es zahlreiche Hersteller mit eigenen Angeboten von denen man als Kunde profitieren kann. Damit man über diese Vielzahl an Angeboten eine gute Übersicht hat, kann man das Internet nutzen. Hier reicht die Nutzung einer Suchmaschine, wie zum Beispiel einer Shoppingsuche aus. Die dadurch entstehende Übersicht, zeigt die Unterschiede bei den Eigenschaften und natürlichen bei den Kaufpreisen. Durch diese Übersicht kann man nicht nur das passende Markierungsband für den eigenen Bedarf finden, sondern wie bereits schon erwähnt, auch von den Angeboten profitieren. So kann man gerade durch die unterschiedlichen Kaufpreisen dahingehend profitieren, dass man beim Kauf je nach Entscheidung noch Geld sparen kann.

 

Copyright Intpettransport 2020
Tech Nerd theme designed by Siteturner