Sa. Feb 4th, 2023
Taittinger

Champagner gilt als das edelste Getränk auf Erden und das ganz zu Recht. Das prickelnde Getränk wird nach strengen Regeln und aus erlesenen Trauben erzeugt. Champagner kommt ausschließlich aus der Champagne, einem seit dem Jahr 1927 streng begrenzten Weinbaugebiet von insgesamt 34.000 Hektar Fläche in den Départements Aisne, Aube, Haute-Marne, Marne und Seine-et-Marne in Frankreich, wo man bekanntlich wie Gott lebt.

Einer der Spitzenproduzenten in der Champagne

In der Champagne herrscht ein ganz einzigartiges Klima und die besonderen Böden sowie das perfekte und traditionelle Handwerk der Winzer und Kellermeister sorgen für die besondere Finesse und Frische des Champagners.

Champagner ist für sich schon eine Weltmarke und es gibt die besonderen Anlässe, die kein anderes Getränk zulassen. In der Champagne, genauer gesagt in Reims, ist auch einer der Spitzenproduzenten des Champagner beheimatet. Das Traditionsunternehmen Taittinger im Nordosten Frankreichs gründete sich 1931 aus der alten Kellerei Forest & Fourneaux, deren Geschichte bis in die erste Hälfte des 18. Jahrhunderts zurückreicht. Taittinger ist einer der ganz wenigen Produzenten von Champagner, die noch in Familienbesitz sind. Die Präsidentin des familiengeführten Unternehmen ist heute Vitalie Taittinger, die den Posten 2020 von ihrem Vater Pierre-Emmanuel übernahm. Die Spitzenprodukte des Hauses genießen weltweit den allerbesten Ruf.

Für jeden Anlass die richtige Größe

Aus dem Hause erhält man für jeden besonderen Anlass die richtige Flaschengröße. Das erlesene Sortiment reicht von Halbliterflaschen über 0,7 Liter-Flaschen bis hin zur Magnum-Flaschen. Jede einzelne Champagnerflasche zeichnet sich durch Flaschengärung aus und wird in einem aufwendigen und langwierigen Prozess im Keller eines ehemaligen Benediktinerklosters namens Saint Nicaise immer wieder von Hand gedreht, bis das Spitzengetränk reif ist und an die anspruchsvollen Kunden weltweit abgegeben wird. Zu den Champagnersorten, die das Haus bietet, gehören der Brut Réserve ohne Jahrgang sowie der Brut Demi-Sec, beide aus den Rebsorten Chardonnay, Pinot Noir und Pinot Meunier. Weitere hochqualitative Erzeugnisse sind der Brut Prestige Rosé, der Prélude Grands Crus, der Brut Millésimé, der Comtes de Champagne Blanc de Blancs und der Comtes de Champagne Rosé. Jedem Champagnerliebhaber läuft schon beim Klang der Namen das Wasser im Munde zusammen. Erfahren Sie mehr unter: https://www.dasgibtesnureinmal.de/champagner/taittinger.html

Höchster Genuss aus Frankreich

Der hohe Anteil an Chardonnay ist ein Alleinstellungsmerkmal unter den Champagnerproduzenten. Alle Champagnersorten stehen für höchsten Genuss unter Kennerkreisen von Paris über New York, London, Wien und Berlin bis hin nach Tokio. Champagner ist leicht und raffiniert. Champagner erzeugt ein ganz prickelndes und glückliches Lebensgefühl und wird jedem festlichen Anlass gerecht. Wer seinen Gästen das Beste bieten will, entscheidet sich für Champagner aus Reims, wo man schon lange etwas von der hohen Kunst der Flaschengärung versteht und immer auch Innovationen gegenüber offen ist. Mit diesem Champagner von allerhöchster Qualität lässt sich das Leben wahrhaft genießen. Etwas Luxus im Glas sollte man sich zuweilen einfach gönnen!

Bildnachweis:

Studio Porto Sabbia/Adobe Stock