Do. Okt 29th, 2020

Eine Bierzeltgarnitur ist sehr beliebt, egal ob in dem Festzelt, bei der privaten Feier im Garten oder bei einer Großveranstaltung. Es wird ein Platz für Geselligkeit geschaffen und es stehen verschiedene Maße sowie Materialien bereit. Gerade von den Volksfesten sind die Festzeltgarnituren bekannt und immer öfter werden diese auch bei Saalveranstaltungen oder Partyzelten gefunden. Dies liegt in der Regel daran, weil die Garnituren sehr platzsparend sind. Im eingeklappten Zustand sind die Maße flach und die Handhabung ist sehr leicht. Die Garnituren sind aus diesem Grund auch in Wohnungen oder bei Feiern im Garten beliebt. 

Worauf ist bei dem Kauf zu achten?

Wer sich eine Bierzeltgarnitur mit Lehne anschaffen möchte, findet diese in unterschiedlichen Größen. Neben Holz wird auch immer wieder der stabile und leichte Kunststoff entdeckt. Die Rückenlehne ist dabei sehr beliebt, wodurch oftmals noch längere Zeit auf der Garnitur verweilt werden kann. Das Zuhause oder der Garten werden damit schnell partyfertig. Alle Garnituren haben die Gemeinsamkeit, dass sie mobil und robust sind. Auch bei dem kleinen Platzangebot ist dennoch viel Sitzfläche vorhanden. Genau durch diese Effizienz handelt es sich bei Großveranstaltungen um einen gewohnten Anblick. Der Auf- und Abbau ist auch für Ungeübte möglich, denn dies funktioniert mit einfachen und wenigen Handgriffen. Nicht nur die robuste Bauart der Bierzeltgarnitur ist beliebt, sondern auch die Wetterfestigkeit kommt sehr gut an.

Wichtige Informationen beim Kauf der Garnituren

Wird eine Bierzeltgarnitur mit Lehne überlegt, wird oft von der Brauereiqualität gesprochen. Es gab schließlich eine Zeit, wo die Bierzeltgarnitur nur über Brauereien erhalten wurde. Zu den Standard-Anforderungen dabei gehörten die besondere Stabilität und Qualität. Es wurde deshalb von den sehr hochwertigen Garnituren in der Brauereiqualität gesprochen. Die Bierzeltgarnitur mit Lehne kann zudem den Sitzkomfort der Gäste erhöhen. Erhältlich sind verschiedene Preisklassen und Größen. Jeder muss sich dann überlegen, ob Kunststoff oder Holz gewählt werden. Holz gehört seit vielen Jahren zu den traditionellen Garnituren, doch es gibt auch moderne Alternativen wie Kunststoff. Kunststoff hat ein niedrigeres Gewicht und deshalb ist der Transport dabei einfacher und schneller. Bei den Garnituren wurden oft die Bodenschoner angebracht, damit die Garnituren auch innerhalb der Wohnungen nicht für die zerkratzten Böden sorgen. Bei den Oberflächen aus Kunststoff gibt es für Bakterien kaum Angriffsfläche und die Säuberung ist nur mit Hilfe von einem Putzlappen möglich. Die Bänke aus Holz wiegen zwar mehr, doch dafür sind sie auch meist langlebiger und stabiler als Kunststoff. Genutzt werden meist die robusten Hölzer wie Fichte, Tanne oder Eiche. Mit der schützenden Lackierung wird das Holz dann witterungsbeständig gemacht.